Start

Herzlich Willkommen!

Ich wünsche mir eine offene Gesellschaft, in der alle ihre Potenziale entfalten können und jeder als der Mensch wirksam werden kann, der er ist! In meinen Inszenierungen, Opernbearbeitungen, Texten und Workshops schaffe ich Räume für Begegnungen mit eigenen und fremden Gefühlswelten. Kunst ist Kommunikation, und offene Kommunikation birgt die Möglichkeit von Veränderung.

Letzte Beiträge

Einsame Schuhe Nr. 7 – Untertauchen

Manchmal muss man eine Entscheidung treffen. Zurückblicken, vorwärtsschauen, das alles hilft eine Zeit lang, aber dann nicht mehr. Abwägen, überdenken, beurteilen, das Urteil revidieren, damit kommt man an gewisse Grenzen. Steht vor einer hohen Ziegelmauer und merkt, dass man das Schild übersehen hat: Sackgasse. No way back. Dann holt man die Steigeisen raus und versucht … Einsame Schuhe Nr. 7 – Untertauchen weiterlesen

Einsame Schuhe Nr. 6 – Herbstlaub

Mitten in der Bewegung ausgebremst. Hopp hopp, weiter. Zwangspause. Notstopp. Hinauf, hinunter, hinauf, hinunter. Der nächste Schritt? Der nächste Halt. Auf unbestimmte Zeit hier festgenagelt. Wo ist er hin? Ich kann seinen Schweiß noch riechen. Links, rechts, links, rechts, links, rechts, immer schneller, immer weiter, und dann das hier. Quasi im Flug abgestreift. Wo sind … Einsame Schuhe Nr. 6 – Herbstlaub weiterlesen

Mehr Beiträge